Flop für Neonazis in Karlsruhe Durlach. Karlsruhe zeigt Flagge

Pressemitteilung des Aktionsbündnisses 3.6.2017 vom 03. Juni 2017

Über 4.000 Demonstranten aus Reihen des „Aktionsbündnis 3.6.2017“ machten am Samstag, den 3. Juni 2017 gegenüber 300 Neonazis deutlich: Karlsruhe ist und bleibt eine vielfältige, weltoffene und solidarische Stadt.

Weiterlesen

4.000 Teilnehmer/innen bei Aktionen und Kundgebungen in Karlsruhe Durlach zeigen Flagge für eine vielfältige, weltoffene und tolerante Gesellschaft

Pressemitteilung des Aktionsbündnisses 3.6.2017 vom 03. Juni 2017

Über 4.000 Menschen beteiligten sich an den Protesten des „Aktionsbündnis 3.6.2017“ gegen den Neonazi-Aufmarsch „Tag der deutschen Zukunft“ am Samstag, dem 3. Juni 2017 in Karlsruhe Durlach.

Weiterlesen

Vollständige Aktionskarte für Samstag online

Neben dem gestern veröffentlichen groben Übersichtsplan gibt es nun auch eine detaillierte Aktionskarte mit allen wichtigen Veranstaltungen, Infos und Telefonnummern. Ihr könnt sie euch hier als jpg oder als pdf runterladen. Druckt sie euch aus und bringt sie morgen mit, damit ihr immer den Überblick behaltet!

Karte im pdf-Format – zum Drucken: Aktionskarte 3.6.

Karte im jpg-Format – zur Anwendung im Web (draufklicken zum Vergrößern):
Aktionskarte3.6.

Aktionsplan für Samstag online

Eine Vorab-Version zur ersten Orientierung stellen wir hier zur Verfügung. Auf dieser Karte fehlen noch Informationen wie die Nummer vom Infotelefon und des Ermittlungsausschusses. Diese Infos werden noch ergänzt. Es lohnt sich also, hier regelmäßig vorbei zu schauen.

Aktionsplan Web

Mahnwachen des Aktionsbündnis 3.6.2017 sind wichtiger Bestandteil der Aktions-Choreographie

Pressemitteilung des Aktionsbündnisses 3.6.2017 vom 31. Mai 2017

Das „Aktionsbündnis 3.6.2017“ betont, dass die angemeldeten Mahnwachen am 3. Juni in Karlsruhe Durlach ein wichtiger Bestandteil der zivilgesellschaftlichen Proteste gegen Neonazi-Aufmarsch sind. „Wir laden die Karlsruherinnen und Karlsruher herzlich ein, sich bereits ab 11 Uhr an den Mahnwachen des Aktionsbündnis zu beteiligen“, so Elwis Capece, Sprecher des Aktionsbündnis. „Damit zeigen wir bereits am Vormittag Flagge für eine vielfältige, weltoffene und solidarische Stadt“, so Capece weiter.

Weiterlesen

Aktionsbündnis 3.6.2017 kritisiert polizeilichen Ausnahmezustand in Durlach

Pressemitteilung des Aktionsbündnisses 3.6.2017 vom 29. Mai 2017

Das „Aktionsbündnis 3.6.2017“ kritisiert die von der Stadt Karlsruhe und der Polizei geplante großräumige Absperrung von Gebieten in Durlach während des Neonazi-Aufmarschs am 3. Juni 2017. Die gesamte Demonstrationsroute der Neonazis soll mit Gittern abgeschirmt werden, Zugangsstraßen werden blockiert und das Sperrgebiet soll nur Anwohnern mit Ausweispflicht zugänglich bleiben.

Weiterlesen

Proteste gegen bundesweiten Nazi-Aufmarsch am 3. Juni in Karlsruhe – Breites Bündnis ruft zu Verhinderung und geschlossenem Widerstand auf

Pressemitteilung des Aktionsbündnisses 3.6.2017 vom 25. Mai 2017

Unter dem Motto „Kein Platz für Nazis, weder in Karlsruhe noch anderswo!“ ruft das Aktionsbündnis 3.6.2017 in Karlsruhe dazu auf, den so genannten „Tag der deutschen Zukunft (TddZ) der bundesweiten Nazi-Szene am 3. Juni in Karlsruhe-Durlach zu verhindern. Treffpunkt der zentralen Gegenkundgebung ist um 11 Uhr am Bahnhof Karlsruhe-Durlach.

Weiterlesen

Hintergrundinformationen zum „9. Tag der deutschen Zukunft“ am 3. Juni 2017 in Karlsruhe

Der „Tag der deutschen Zukunft“ (TddZ) wurde 2009 vom bekennenden, mehrfach verurteilten Neonazi Dieter Riefling ins Leben gerufen. Der 48jährige Niedersachse versteht sich als „freier Aktivist“, der ohne eine feste Bindung an eine Vereinigung oder Partei im rechten Spektrum agiert. In einem Interview mit dem rechtsextremen Radiosender FSN begründete er seine Überparteilichkeit am 22. Mai 2017 mit folgenden Worten: „Wie heißt es immer so schön: Meine Partei ist seit 1945 verboten“.

Weiterlesen

Neue Flyer eingetroffen!

Für die Mobilisierung gegen den sog. TddZ haben wir neue Flyer erstellt, die die aktuellen Infos bündeln. Wer bei der Verteilung der Flyer helfen möchte, kann sich gerne bei uns melden. Oder ihr druckt sie einfach selbst aus und verteilt sie in eurem Umfeld.

Flyer_front
Flyer_front
Flyer_back
Flyer_back

Aktionsbündnis fordert Karlsruher Gemeinderat auf zu einem Bekenntnis zum geschlossenem Widerstand am 3. Juni

Pressemitteilung des Aktionsbündnisses 3.6.2017 vom 17. Mai 2017

Anlässlich der kommenden Sitzung des Karlsruher Gemeinderats am Dienstag, den 23. Mai 2017 erklärt Gisela Konrad-Vöhringer, Pressesprecherin des Aktionsbündnis 3.6.2017: „Wir begrüßen die Tatsache, dass der Karlsruher Gemeinderat eine Resolution für Toleranz und Vielfalt verabschieden möchte und sich damit gegen das Auftreten der Neonazis in Durlach wendet. Wir bitten die Mitglieder des Gemeinderats, in ihrer Resolution die Gemeinsamkeiten des breiten gesellschaftlichen Protest zu betonen und nicht den demokratischen Widerstand durch Formulierungen zu spalten, wie es in der Durlacher Resolution vom 10. Mai geschehen ist.“

Weiterlesen

Was wissen wir bisher?

Einen Überblick über die angemeldeten Veranstaltungen, auch über die Route der Neonazis, gibt der Artikel von ka-news.de:

“Tag der deutschen Zukunft”: Karlsruhe gibt aktuelle Planungen bekannt