Lade Veranstaltungen

« All Events

Event Navigation

Konferenz Antifaschismus als Minimalkonsens

In Zeiten, in denen rechtsradikale Täter*innen Menschen ermorden und ihre Ideologie immer weitere Verbreitung findet, kann ein engagiertes Handeln gegen Rechtsextremist*innen keineswegs nur die Aufgabe von einigen wenigen Vollzeit-Aktivist*innen sein. Stattdessen sollte sich heute jede*r in Deutschland lebende*r Demokrat*in zur Aktion aufgefordert fühlen, um mitzuwirken am Entstehen einer aufgeklärten, demokratisch verfassten und dezidiert antifaschistischen gemeinsam gewollten Gesamtkonzeption.

Im Rahmen einer ganztägigen Konferenz im Badischen Staatstheater Karlsruhe wird aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen – Journalismus, Kunst und Kultur sowie Zivilgesellschaft – berichtet, inwiefern die Konfrontation mit rechtsextremen Thesen und Diskursen dort zum Alltag gehört und wie damit umgegangen wird.

Information zum Ablauf und mehr
Anmeldung erforderlich unter deutschlandproblem.de

Details

Datum:
01.02.20
Zeit:
10:00 - 18:00
Eintritt:
frei

Veranstalter

Kinemathek Karlsruhe
Badisches Staatstheater Karlsruhe
GEW
Heinrich Böll Stiftung

Veranstaltungsort

Badisches Staatstheater Karlsruhe
Baumeisterstr. 11
Karlsruhe, 76137
+ Google Karte
Website:
www.staatstheater-karlsruhe.de
Top
Netzwerk Karlsruhe gegen Rechts

Netzwerk Karlsruhe gegen Rechts